Taylor Swift sauer auf Olly Murs

"Ich habe mich bei ihr entschuldigt"

Das Thema Taylor Swift wird Olly Murs wohl noch eine Weile begleiten. Der britische Sänger hatte im Oktober in einem Radio-Interview gesagt, dass die 24-Jährige endlich aufhören solle, Songs über ihren Ex-Freund Harry Styles zu schreiben.

Und obwohl er sich für diesen Scherz bereits bei ihr entschuldigt hat, bekommt er von ihren Hardcore-Fans Morddrohungen. Jetzt sagte er dem Heat-Magazin zu der Geschichte: "Ich meinte es überhaupt nicht böse, es war ein Scherz. Ich habe ihr aber eine Karte zukommen lassen, in der stand, 'Sorry, ich bin nicht so ein Künstler, ich bin nicht so eine Person.‘ Ich habe mich dadurch besser gefühlt, dass ich mich entschuldigt habe." Und deshalb sollte diese Geschichte zumindest seiner Meinung nach auch endlich zu den Akten gelegt werden.

Olly Murs hatte erst vor einigen Tagen verraten: "Ich habe Todesdrohungen und all das bekommen. Die Leute haben mir geraten, mich von einer Klippe zu stürzen.

(FIRSTNEWS)

Kommentieren

comments powered by Disqus