Basel verliert gegen Real Madrid mit 0:1

Das Tor schoss Madrids Superstar Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo schoss das einzige Tor des Spiels. Der FC Basel verlor gegen Real Madrid mit 0:1.

Der FC Basel hat in der Champions League gegen Real Madrid knapp mit 0:1 verloren. Das Tor schoss Madrids Superstar Cristiano Ronaldo in der 35. Minute nach Vorarbeit von Karim Benzema. Es ist das erste Mal in dieser Champions-League-Saison, dass Basel zu Hause verliert.

Im anderen Spiel der Basler Gruppe spielten Ludogorez Rasgrad und Liverpol 2:2 unentschieden. Damit reicht dem FCB im letzten Spiel gegen Liverpol am 9. Dezember ein Unentschieden, um den Einzig in die K.O.-Phase der Champions League zu schaffen.

Für die K.O.-Phase haben sich bereits 11 von 16 Teams qualifiziert. Gestern Abend qualifizierten sich neu Leverkusen, Atletico Madrid und Arsenal.

Die Resultate von gestern im Überblick:

Gruppe A
Malmö - Juventus 0:2
Atletico Madrid - Olympiakos Piräus 4:0

Gruppe B
Basel - Real Madrid 0:1
Ludogorez Rasgrad - Liverpool 2:2

Gruppe C:
Zenit St. Petersburg - Benfica Lissabon 1:0
Bayer Leverkusen - Monaco 0:1

Gruppe D:
Arsenal - Borussia Dortmund 2:0
Anderlecht - Galatasaray Istanbul 2:0

Die letzten Spiele der Gruppenphase sind am 9. und 10. Dezember.

Kommentieren

comments powered by Disqus