Gefängnis Grosshof steht kurz vor dem Ausbau

Baustart beginnt in den nächsten Tagen

Das Gefängnis Grosshof in Kriens steht kurz vor dem Ausbau.

Audiofiles

  1. Gefängnis Grosshof in Kriens wird ausgebaut. Audio: Tommy Durrer

Die Erweiterung des Gefängnisses Grosshof in Kriens wird konkret. Gemäss einer Mitteilung des Kantons Luzern beginnen die ersten Arbeiten in den nächsten Tagen. Ursprünglich war das Gefängnis für 64 Haftplätze ausgelegt. Inzwischen sind bis zu 97 Personen untergebracht. Da dieser Zustand längerfristig nicht gesetzeskonform ist, sei dieser Ausbau nun dringend nötig, sagte Stefan Weiss, Leiter Justizvollzug des Kantons Luzern gegenüber Radio Pilatus: "Im Moment haben wir die Platznot nur provisorisch gelöst. Beispielsweise mit einer Umnutzung von Räumen oder einer Doppelbelegung von Einzelzellen."

Mit dem Ausbau wird das Gefängnis nun auf 104 gesetzeskonforme Haftplätze erweitert. Die Bauarbeiten kosten rund 15 Millionen Franken und sollen im Frühjahr 2017 abgeschlossen sein.

Kommentieren

comments powered by Disqus