Deutsche triumphieren in Madonna di Campiglio

Auch drei Schweizer schaffen es in den zweiten Durchgang

Felix Neureuther gewinnt den Slalom

Beim Slalom in Madonna di Campiglio waren zwei Deutsche am schnellsten. Felix Neureuther gewinnt vor Fritz Dopfer. Dritter wird der Schwede Jens Byggmark.

Die drei jungen Schweizer Justin Murisier, Daniel Yule und Luca Aerni klassieren sich auf den Plätzen 22 – 24. 

 

1. Felix Neureuther (De) 1:40,57
2. Fritz Dopfer (De) 0,82 zurück
3. Jens Byggmark (Sd) 0,86
4. Henrik Kristoffersen (No) 0,96
5. Alexis Pinturault (Fr) 1,02
6. Axel Bäck (Sd) 1,03
7. Marcel Hirscher (Ö) 1,15
8. Alexander Choroschilow (Russ) 1,18
9. Jean-Baptiste Grange (Fr) 1,54
10. André Myhrer (Sd) 1,57

22. Justin Murisier (Sz) 2,92
23. Daniel Yule (Sz) 3,03
24. Luca Aerni (Sz) 3,05

Kommentieren

comments powered by Disqus