Hallo 2015

Die Schweiz und die Welt feiert Neujahr

Die Menschen auf der ganzen Welt feiern den Jahreswechsel. Und auch in der Schweiz haben vor wenigen Stunden hunderttausende Menschen angestossen aufs neue Jahr. In Zürich beispielsweise versammelten sich zehntausende Menschen ums Seebecken. Kurz nach Mitternacht gab es dort das traditionelle Feuerwerk.

Glockengeläut und beleuchtete Türme

Auch in Basel und Genf wurde mit einem Feuerwerk gefeiert. Traditioneller ging es in Bern zu und her. Dort wurde das neue Jahr mit Glockengeläut vom Münster-Turm begrüsst. In Lausanne wurde der Turm der Kathedrale traditionell mit bengalischem Feuer beleuchtet - als würde er in Flammen stehen. 

Amerikaner müssen sich gedulden

Am frühsten konnten die Menschen im Pazifik, in Neuseeland und in Australien feiern. In Sydney beispielsweise konnte das grosse Feuerwerk bei der Oper bestaunt werden.

Länger gedulden mussten sich die Amerikaner. Sie starteten als letzte ins neue Jahr. In New York versammelte sich rund eine Million Menschen am Times Square. Traditionell wurde um Mitternacht ein grosser Kristallball (ball drop) an einem Mast herabgesenkt.

Kommentieren

comments powered by Disqus