Feierliche Amtseinsetzung von Gallivater Thomas Fischer

Er tritt die Nachfolge von Heinrich Wachter an

Das Gallipaar 2015 wurde schon sehnlichst auf dem Dorfplatz in Kriens erwartet.

Audiofiles

  1. Die Gallivaterabholung in Kriens. Audio: Marco Zibung
  2. Fasnacht 2015: Fritschivater-Abholung, Bahnhof-Guuggete und Gallivater-Inthronisation. Audio: Maik Wisler

Der Gallivater der Galli-Zunft Kriens feierte am Samstag seine offizielle Amtseinsetzung. Er wurde Mitte Oktober am 92. Zunftbot der Galli-Zunft Kriens als neuer Gallivater vorgestellt. Thomas Fischer tritt damit die Nachfolge von Heinrich Wachter an.

Angefangen haben die Feierlichkeiten auf dem Dorfplatz in Kriens. Zuerst brachte die Chacheler Musig Kriens die Gäste auf dem Dorfplatz in Stimmung, bevor dann die Protagonisten von der Gallusstrasse her auf den Dorfplatz kamen.

Die Krienser Musig Chacheler machte den Anfang der Amtsfeier. Das Gallipaar auf dem Weg zu seiner Amtseinweihung.

Als dann alle auf der Bühne waren, begrüsste Zunftmeister René Hug die Gäste auf dem Dorfplatz. Der Reihe nach bedankte er sich beim abtretenden Gallipaar Heinrich und Rita Wachter und freute sich bereits auf die Taten des neuen Gallipaares Thomas und Silvia Fischer.

Nachher folgte die offizielle Amtseinsetzung. Der abtretende Gallivater Heinrich Wachter übergab seine Kette und seinen Stab an Thomas Fischer und damit auch sein Amt.

Thomas Fischer hielt darauf eine kurze, aber saftige Rede, in welchem er auch sein Motto für die Fasnacht bekanntgab:

"Krienser Fasnacht für Gross und Klein, macht mit und seid dabei!"

Nach seiner Rede flogen noch ein paar Knaller in die Luft und die Chacheler traten nochmals auf. Zum Abschluss der Feierlichkeiten zogen die Protagonisten mit einem Umzug bis zum Pilatussaal, in welchem noch bis in die Morgenstunden weitergefeiert wurde.

Die innige Umarmung von Altgallivater Heinrich Wachter und dem neuen Gallivater Thomas Fischer. Gallivater Thomas Fischer bei seiner Rede. Das Gallipaar freut sich über seine Amtseinwweihung. Das Gallipaar freut sich über seine Amtseinwweihung. Zum Schluss gab es noch ein paar Knaller für den Gallivater.

Kommentieren

comments powered by Disqus