Magersüchtige werden immer jünger

Laut Pro Juventute gibt es schon Neunjährige die magersüchtig sind

Die Magersüchtigen in der Schweiz werden immer jünger. Wie Pro Juventute mitteilt, sind heute bereits 9-jährige Mädchen von der Krankheit betroffen.  Mit ein Grund für die Verjüngung sei, dass Jugendliche vermehrt durch die sozialen Medien unter Druck gerieten. Insgesamt haben die Behandlungen von Magersüchtigen in den vergangenen drei Jahren um 30 Prozent zugenommen.

 

Kommentieren

comments powered by Disqus