FCL: Neues Jahr, neues Glück?

In der Rückrunde soll alles besser werden

Der FC Luzern ist bereit für die wichtige Rückrunde. Der FC Luzern bereitete sich im Trainingslager in Marbella gut auf den Abstiegskampf vor. Rettet Marco Schneuwly den FCL vor dem Abstieg? Kann Neuzuzug Cristian Ianu dem FCL in der Rückrunde helfen?

Zum Rückrundenstart der Super League trifft der FC Luzern am Samstag (17.45 Uhr) zu Hause auf die Berner Young Boys. Es ist für den FCL sogleich ein kapitales Spiel. Mit einem Sieg könnte man viel Selbstvertrauen tanken und ein Zeichen im Abstiegskampf setzen. Die guten Resultate in den Vorbereitungsspielen, vor allem auch im Trainingslager in Marbella gegen Teams aus der zweiten Deutschen Bundesliga, stimmen die FCL-Verantwortlichen äusserst positiv. 

Beim FCL ist man sich jedoch schon bewusst, dass mit dem ersten Ernstkampf 2015 gegen YB nun das richtige Leben beginnt. Halten Lezcano' Nerven vor dem Tor nun auch in einem Spiel, in welchem es um drei Punke geht? Ist das kroatische Innenverteidiger Duo Puljic/Rogulj wirklich so stabil? Und - fruchtet das neue System von Trainer Markus Babbel mit zwei Stürmern auch in der Meisterschaft? Erste Antworten auf diese Fragen gibt es bereits am Samstag um 17.45 Uhr, wenn das erste Spiel der Rückrunde zwischen Luzern und den Berner Young Boys angepfiffen wird.

Audiofiles

  1. FCL vor dem Rückrundenstart gegen YB. Audio: Sämi Deubelbeiss

Kommentieren

comments powered by Disqus