Hanf-Indoor-Anlage in Baar ausgehoben

Zuger Polizei beschlagnahmte 700 Pflanzen

Hanfplantage in Baar: Die Zuger Polizei beschlagnahmte rund 700 Pflanzen. Hanfplantage in Baar: Die Zuger Polizei beschlagnahmte rund 700 Pflanzen. Hanfplantage in Baar: Die Zuger Polizei beschlagnahmte rund 700 Pflanzen.

In Baar haben die Zuger Strafverfolgungsbehörden eine Indoor-Hanfanlage ausgehoben. Zwei Männer wurden verhaftet. Laut Behördenangaben beschlagnahmte man rund 700 Hanf-Pflanzen.

Professionelle Anlage in einem Firmengebäude

Die professionell ausgestattete Indoor-Hanf-Anlage war in einem Firmengebäude in Baar eingerichtet. Am gestrigen Schmutzigen Donnerstag schlugen die Zuger Polizei und die Staatsanwaltschaft zu und durchsuchten das Gebäude.

Zwei Männer im Alter von 43 und 32 Jahren wurden verhaftet. Es handelt sich laut Mitteilung der Strafverfolgungsbehörden um einen Deutschen und um einen Kroaten, die in den Kantonen Zürich und Aargau wohnhaft sind. Die Zuger Polizei stellte für eine allfällige spätere Vermögenseinziehung auch ein Auto sicher, wie es in der Mitteilung weiter heisst.

Kommentieren

comments powered by Disqus