3'000 Besucher an der Weytagwache / 35'000 am Umzug

Heute ist der grosse Tag der Weyzunft mit Weyzunftmeister Rolf Sainsbury

Rolf Sainsbury ist Weyzunftmeister 2015.

In der Zentralschweiz hat mit dem Güdismontag der zweite Teil der Fasnacht begonnen. In der Stadt Luzern ist heute der grosse Tag der Weyzunft mit Weyzunftmeister Rolf Sainsbury. Punkt 6 Uhr startete die Weytagwache. Guugenmusigen zogen über den Kapellplatz. Darauf warf der Weyzunftmeister Rolf Sainsbury wie gewohnt Orangen in die Menge. Die Polizei zählte an der Weytagwache rund 3'000 Besucher, rund 1'000 weniger als im Vorjahr.

Friedlicher Umzug am Nachmittag

Der Wey-Umzug am Nachmittag konnte bei trockenen Wetterverhältnissen durchgeführt werden. Die Zuschauerzahl wird von der Luzerner Polizei auf ca. 35'000 geschätzt (Vorjahr 30'000). Auch dieser Anlass verlief ohne grössere Probleme. Aufgrund der Strassensperrungen kam es auf den Umleitungsrouten zu kleineren Rückstaus. Dies obwohl viele Umzugsbesucherinnen und -besucher die öffentlichen Verkehrsmittel benutzten.

Hier gibt es die schönsten Fotos von der bisherigen Fasnacht 2015.

Audiofiles

  1. Die Stimmung kurz vor der Weytagwache. Audio: Raphael Reichen
  2. Die Reportage von der Weytagwache. Audio: Raphael Reichen
  3. Stimmen der Fasnächtler an der Weytagwache. Audio: Boris Macek
  4. Orangenwerfen will gelernt sein. Audio: Raphael Reichen
  5. Wie eine Orange die Weytagwache erlebt. Audio: Raphael Reichen
  6. Der Umzug der Wey Zunft. Audio: Roman Gibel

Kommentieren

comments powered by Disqus