Ambitionierte Klimaziele des Bundesrates

50 Prozent weniger Treibhausgase bis 2030

Die Schweiz soll bis in 15 Jahren 50 Prozent weniger Treibhausgase ausstossen. Dies hat der Bundesrat entschieden. Mindestens 30 Prozent will der Bundesrat in der Schweiz einsparen, 20 Prozent im Ausland.

Das Ziel sei machbar, aber ambitioniert, sagt Bundesrätin Doris Leuthard. Die Umweltorganisationen hätten gerne noch eine grössere Reduktion gehabt, dies sei jedoch nicht realistisch, so Leuthard weiter. Die Schweiz würde damit unglaubwürdig.

Wie genau der Bundesrat die Ziele erreichen will bleibt offen. Der Grund, dass auch im Ausland Treibhausgase eingespart werden sollen sei, dass man dort mit dem gleichen Geld mehr erreichen könne als in der Schweiz. 

Kommentieren

comments powered by Disqus