Nach Streller sagt auch Grichting tschüss

Der GC-Verteidiger tritt Ende Saison zurück

Stéphane Grichting, der Verteidiger der Grasshoppers, tritt Ende Saison zurück. Der bald 36-Jährige kehrt nach 19 Jahren Profi-Fussball mit seiner Familie ins Wallis zurück. Das sagte Grichting im Tagesanzeiger. 

Der Walliser Abwehrspieler bestritt 124 Spiele für Sion, wechselte 2002 für zehn Jahre zu Auxerre in die Ligue 1 nach Frankreich, wo er zu 253 Einsätzen gelangte. 2012 kehrte Grichting ablösefrei in die Schweiz zurück und spielte als Abwehrchef für die Grasshoppers. Insgesamt trug er 44 Mal das Nationaltrikot und bestritt die Weltmeisterschaften 2006 sowie die Europameisterschaften 2008. 

Kommentieren

comments powered by Disqus