FC Luzern - FC Vaduz 2:0 (1:0)

Lezcano verschoss einen Penalty

Torjubel in der 6. Spjielminute.
von links nach rechts:
Marco Schneuwly (FC Luzern)
Oliver Bozanic (FC Luzern)
Dario Lezcano Farina (FC Luzern)

In der Hinrunde gab es gegen den FC Vaduz zwei Unentschieden - heute klappte es mit dem Sieg. Der FC Luzern startete optimal in die Partie. Marco Schneuwly erziehlte nach wenigen Minuten sein 10. Saisontor für den FCL. Danach kamen allerdings die Liechtensteiner besser ins Spiel. Vaduz konnte die Torchancen vor der Pause aber nicht nutzen. FCL-Stürmer Dario Lezcano hatte die Vorentscheidung auf dem Fuss, doch er verschoss in der 2. Halbzeit einen Penalty. Jakob Jantscher erlöste die angespannten FCL-Fans jedoch mit dem 2:0 in der 76. Minute. Dieser Sieg ist etwas schmeichelhaft, doch am Ende zählen im Abstiegskampf nur die Punkte.

Kommentieren

comments powered by Disqus