FCL schiesst Aarau mit 6:2 ab!

Der 4. FCL-Sieg in Serie!

Torjubel. 0:1 fuer Luzern in der 24. Minute durch Jakob Jantscher (FC Luzern, links).
Rechts Oliver Bozanic (FC Luzern). Dario Lezcano (FC Luzern). Torjubel Adrian Winter (FC Luzern). Er trifft in der 67. Minute zum 1:3.

Der FC Luzern hat seine Siegesserie auf vier Spiele ausgebaut. In der 31. Superleague-Runde gewann der FCL in Aarau vor 4400 Fans 6:2. Die Luzerner Tore erzielten 2x Schneuwly, Jantscher,Winter, Lezcano und Freuler. Andrist hatte unmittelbar nach der Pause  zum zwischenzeitlichen 2:1 verkürzt, Feltscher kurz vor Schluss zum 5:2. Luzern hat fünf Runden vor Schluss den Vorsprung auf den Tabellenletzten auf 13 Punkte ausgebaut. Und der Blick geht nach vorn: Es sind nur noch 4 Punkte bis zu Rang 5, der möglicherweise zur Teilnahme an der Europaleague berechtigt.

In den andern Partien verlor St.Gallen gegen Sion 0:1, Zürich unterlag YB ebenfalls 0:1.  5 Runden vor Schluss liegt Tabellenführer Basel weiterhin 11 Punkte vor YB.

Audiofiles

  1. Sie machen es schon wieder!. Audio: Carla Keller
  2. Der Matchbericht. Audio: Sämi Deubelbeiss

Kommentieren

comments powered by Disqus