Tina Maze macht ein Jahr Pause

Die Olympiasiegerin und Weltmeisterin will sich erholen

Das Rätseln um die sportliche Zukunft der Skifahrerin Tina Maze hat ein Ende. Die 32-jährige Slowenin hat auf ihrer Webseite mitgeteilt, dass sie vorläufig ein Jahr Pause macht. Maze wird in der kommenden Saison keine Rennen bestreiten.

"Körper und Geist brauchen eine Pause"

"Nach 16 erfolgreichen, aber auch anstrengenden Jahren im Skiweltcup, in denen ich jeweils in allen Disziplinen im Einsatz stand, merke ich, dass mein Körper und mein Geist nun eine längere Pause als üblich benötigen“, schreibt Tina Maze. Erst nach dieser einjährigen Pause werde sie entscheiden, wie es mit ihrer Karriere weitergehe. Die Sloweninen ist das Aushängeschild der Schweizer Skimarke Stöckli in Wolhusen.

Alles gewonnen, was man gewinnen kann

In 16 Jahren als Skiprofi gewann Tina Maze alles, was man gewinnen kann. Unter anderem ist sie mehrfache Olympia-Siegerin und Weltmeisterin.

Kommentieren

comments powered by Disqus