FCL schlägt Vaduz 2:0

Lezcano und M. Schneuwly trafen

Torjubel von Dario Lezcano (FC Luzern).
Er trifft zum 0:1 für den FCL in der 26. Minute.

Zum 33. Spieltag spielte der FC Luzern gegen den FC Vaduz. Der FCL tat sich zwar etwas schwer gegen die engagierten Liechtensteiner, doch die Tore vor 3'850 Zuschauern erzielten trotzdem die Luzerner. Lezcano traf in der ersten Hälfte und Schneuwly nach der Pause zum 2:0. Der FCL verteidigte diese Führung gekonnt.

Luzern, das nun sieben seiner letzten zehn Partien gewonnen hat, war deutlich effizienter als Vaduz. Der Gastgeber aus Vaduz dagegen vergab gegen die nicht immer konzentriert agierenden Innerschweizer einige Tormöglichkeiten. Zweimal traf Vaduz die Torumrandung. Dazu kam ein wegen Abseits zu Recht aberkanntes Tor unmittelbar nach der Pause.

 

Audiofiles

  1. FC Luzern mit 2:0 Auswärtssieg gegen Vaduz.. Audio: Sämi Deubelbeiss, Radio Pilatus AG

Kommentieren

comments powered by Disqus