Deutschland: 65-Jährige bringt Vierlinge zur Welt

Fall löste grosse Diskussionen aus

In Deutschland hat eine 65-jährige Frau per Kaiserschnitt Vierlinge zur Welt gebracht. Es seien drei Jungen und ein Mädchen, berichtete der Fernsehsender RTL. Die Vierlinge seien nach knapp 26-wöchiger Schwangerschaft zur Welt gekommen und hätten gute Überlebenschancen. Die 65-jährige Mutter hatte sich im Ausland durch eine Eizellen-und Samenspende künstlich befruchten lassen. Sie hatte zuvor bereits 13 Kinder.

Kommentieren

comments powered by Disqus