AC/DC heizen 50‘000 Fans im Letzigrund ein

Rock-Legenden geben bei ihrem ersten Konzertabend Vollgas

Grosse Bühne für AC/DC Die Fans sind gespannt Heisser Sommerabend mit Rocksound Das AC/DC-Bühnenbild AC/DC rocken das Letzigrund 50'000 Fans sind dabei AC/DC rocken die Nacht

Auch wenn die Musiker von AC/DC inzwischen nicht mehr ganz die Jüngsten sind und knapp 320 Jahre zusammenbringen - auf der Bühne merkt man es ihnen auf jeden Fall nicht an. Frontmann Angus Jung und seine vier Bandkollegen rockten gestern Abend auf der „Rock Or Bust“-Tour mit 18 Songs plus zwei Zugaben das Zürcher Letzigrund.

50‘000 Fans gingen während rund zwei Stunden so richtig ab, wobei Klassiker wie „Hells Bells“ „Thunderstruck“ oder „Back In Black“ am meisten einfuhren. Ein sonst schon heisser Sommerabend wurde noch heisser und zum Schluss des Konzerts gab es gar ein riesiges Feuerwerk, begleitet von den Songs „Highway To Hell“ und „For Those About To Rock“.

Nicht dabei war gestern Abend Drummer Phil Rud wegen eines Gerichtsfalls. Dafür sahen die Schweizer Fans erstmals Stevie Young, den Neffen von Malcolm Young, welcher bei AC/DC letztes Jahr krankheitsbedingt aussteigen musste. Stevie Young ist allerdings auch schon 58 Jahre alt. 

Runde zwei für AC/DC gibt es im Letzigrund dann morgen Sonntagabend!

Kommentieren

comments powered by Disqus