"Wedding Crasher" mit zwei Promille in Baar

43-Jähriger pöbelte in Baar an einem Hochzeitsfest

(Symbol-Bild)

In Baar hat ein ungeladener Gast am vergangenen Samstag ein Hochzeitsbuffet geplündert. Wie die Zuger Polizei mitteilte, hatte sich der Mann unter die Gäste einer Hochzeit gemischt. Hemmungslos bediente er sich am Buffet. Schon reichlich betrunken, begann er die Hochzeitsgäste anzupöbeln. Die alarmierte Polizei versuchte vergeblich, den Störefried wegzuweisen.

In Handschellen abgeführt

Der Mann wurde ausfällig und von den Polizisten deshalb in Handschellen abgeführt. Nachdem er kontrolliert und befragt worden war, durfte er den Polizeiposten wieder verlassen. Kaum draussen, klaute er das Velo eines Polizisten und fuhr mit zwei Promille Alkohol im Blut davon. Der Diebstahl wurde aber beobachtet und der Mann wieder angehalten. Er verbrachte die Nacht schliesslich in Gewahrsam.

 

Kommentieren

comments powered by Disqus