Selbstmordanschlag in Luxor verhindert?

Zwei Angreifer tot, keine Touristen verletzt

Bei der Tempelanlage Karnak im ägyptischen Touristenort Luxor hat die Polizei offenbar einen Selbstmord-Anschlag verhindert. Dies berichten verschiedene Medien. Zuvor hiess es, es habe sich ein Selbstmord-Anschlag ereignet. Die Polizei habe aber mindestens zwei Angreifer getötet, zwei weitere seien festgenommen worden. Laut dem Fernsehsender „Al Arabiya“ sind keine Touristen verletzt worden. 

Kommentieren

comments powered by Disqus