Schweiz gewinnt Test gegen Liechtenstein

Dzemaili und Shaqiri sorgen für die Tore zum 3:0

Die beiden Torschützen Blerim Dzemaili und Xherdan Shaqiri.

Die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft hat ihr Testspiel gegen Liechtenstein klar gewonnen. Das Team von Vladimir Petkovic siegt in Thun mit 3:0. Gegen Liechtenstein bleibt die Schweiz damit auch nach dem achten Duell ungeschlagen. Für das 1:0 sorgte Blerim Dzemaili in der 29. Minute. Xherdan Shaqiri erhöhte mit einem sehenswerten Schuss ins Lattenkreuz in der 60. Minute zum 2:0. Nicht minder attraktiv war Dzemailis zweiter Treffer des Abends. Der Spieler von Galatasaray Istanbul traf mittels Freistoss in der 68. Minute direkt zum 3:0.

Damit ist das Schweizer Nationalteam bestens gerüstet für das EM-Qualifikationsspiel auf Kunstrasen, das am Sonntag gegen Litauen in Vilnius stattfindet. Litauen liegt in der Qualifikationsgruppe E mit drei Punkten Rückstand unmittelbar hinter der Schweiz auf Platz 4.

Audiofiles

  1. Schweiz gewinnt gegen Liechtenstein mit 3:0. Audio: David Nadig
  2. Die Schweizer Nati macht Freude. Audio: Selina Linder & Marco Zibung

Kommentieren

comments powered by Disqus