Schweizerinnen dank Schützenhilfe in Achtelfinals

Die Schweiz verliert das letzte Gruppenspiel

Freut sich über Achtelfinalqualifikation: Die Schweizer Fussball Nationalspielerin aus Malters, Ramona Bachmann

Die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft der Frauen steht dank Schützenhilfe in den WM-Achtelfinals. Dies obwohl die Schweizerinnen das letzte Gruppenspiel gegen Kamerun mit 1:2 verloren haben. Weil die USA gegen Nigeria gewinnt, sind die Schweizerinnen direkt weiter. Im Achtelfinal spielen die Schweizerinnen in der Nacht auf Montag gegen die Gastgeberinnen aus Kanada. 

Kommentieren

comments powered by Disqus