Hunderte Zuschauer beim Zuger Chriesisturm

EVZ-Spieler gewinnen den Sprint mit der Leiter

Zuger Chriesisturm Zuger Chriesisturm Zuger Chriesisturm

In Anlehnung an eine alte Tradition fand heute zum siebten Mal der Zuger Chriesisturm statt. Mehrere Teams rennen dabei mit 8,1 Meter langen Kirschenleitern durch die Zuger Altstadt. Dieser Chriesisturm steht für die frühere Freigabe des Kirschenpflückens. Damals galt: Wer am schnellsten auf der Zuger Allmend eintraf, durfte seine Leiter an einen Chriesibaum stellen und mit dem Pflücken loslegen. Diese Tradition wurde im Kanton Zug vor sieben Jahren wieder aufgenommen. Heute wird damit der traditionelle Chriesimärt eingeläutet.

Audiofiles

  1. Zuger Chriesisturm: So wars. Audio: Liliane Küng

Kommentieren

comments powered by Disqus