Ed Sheeran bricht Rekord mit lahmer Nummer

Eintrag im Guinness Buch der Rekorde

Ed Sheeran ist mit seiner Single "Thinking Out Loud" nun bei den Guinness-Weltrekorden vertreten. Die Ballade nahm in den britischen Charts nur langsam Fahrt auf und hat von seiner Veröffentlichung im Juni 2014 bis zu Platz eins im November selbigen Jahres 19 Wochen gebraucht.

Der Song ist sozusagen ganz langsam die Rangliste hochgekrochen und die schleichendste Nummer eins der britischen Charts-Geschichte. Am Donnerstag bekam der Musiker deshalb eine Urkunde von "Guinness World Records" überreicht, die er fotografierte und auf Instagram veröffentlichte.

Darauf ist zu lesen: "Der längste Aufstieg zur Nummer eins der britischen Single-Charts dauerte 19 Wochen. Geleistet wurde dies durch Ed Sheeran mit seiner Single 'Thinking Out Loud‘ zwischen dem 05. Juli und dem 08. November 2014." Der 24-Jährige schrieb zu dem Foto seiner Auszeichnung:

"Ist das nicht krass?"

Dieser Rekord gehörte zuvor übrigens Celine Dions Lied "Think Twice", der Mitte der 1990er 13 Wochen für den Aufstieg zur Nummer eins gebraucht hat. Mit seinem Song "Thinking Out Loud" hat Ed Sheeran übrigens noch einen Rekord: Seit über einem Jahr hält sich der Hit ununterbrochen in den Top 40 der britischen Single-Charts.

(Quelle: Firstnews)

Ed Sheeran zeigt seine Guiness-Urkunde Ed Sheeran mit Radio Pilatus Musikredaktorin Gina De Rosa

Kommentieren

comments powered by Disqus