Tödlicher Gleitschirm-Unfall in Engelberg

Ein 27-jähriger Obwaldner stürzte beim Flug von der Fürenalp ab

Die Fürenalp war Ausangspunkt des verhängnisvollen Gleitschirmflugs

Am Morgen hat sich im Gebiet Herrenrüti in Engelberg ein tödlicher Gleitschirmunfall ereignet. Ein 27-jähriger Obwaldner war auf der Fürenalp gestartet und am Fuss der Alp in Schwierigkeiten geraten. Er stürzte mit gezogenem Notschirm ab und blieb rund 15 Meter über Boden an einem Baum hängen. Die Rettungskräfte konnten den Gleitschirmflieger nur noch tot bergen.

Kommentieren

comments powered by Disqus