Fussball: Cham verpasst die Cup-Sensation

GC verhindert Niederlage dank Schlussspurt

Cupspiel zwischen Cham und GC. Cupspiel zwischen Cham und GC.

In der ersten Hauptrunde des Schweizer Fussballcups sah es lange Zeit gut aus für den SC Cham. Das Team aus der Promotion League führte gegen den Superligisten GC lange, verlor am Schluss dann aber das Spiel mit 1:4.

Das Tor für Cham fiel in der 25. Minute. Severin Dätwyler konnte eine Flanke von der rechten Seite mit dem Kopf verwerten. GC-Goalie Mall hatte keine Abwehrchance.

Bis kurz vor Schluss des Spiels konnte Cham die Führung halten. In der 81./82 Minute gelang GC dann aber ein Doppelschlag. Zuerst traf Basic per Kopf zum Ausgleich und nur eine Minute später traf Tarashaj zur 2:1-Führung. In der Nachspielzeit gelangen GC noch zwei weitere Tore.

Kommentieren

comments powered by Disqus