Stadt Zug: Raubüberfall auf Apotheke

Polizei sucht Zeugen

Apotheke (Symbolbild).

In der Stadt Zug hat es gestern einen Raubüberfall auf eine Apotheke gegeben. Ein Mann betrat gegen 17.30 Uhr die Apotheke und bedrohte eine anwesende Mitarbeiterin mit einem Messer. Daraufhin flüchtete der Täter mit mehreren hundert Franken Bargeld. Nach ersten Erkentnissen der Polizei handelt es sich beim Mann vermutlich um einen Betäubungsmittelkonsumenten.

Täterbeschreibung
Mann, 45 bis 50 Jahre alt, ca. 180 cm gross, schlank, kurze, dunkelbraune Haare, leicht grau-meliert, ungepflegte Erscheinung. Er trug eine blaue verwaschene Jeans, ein dunkles Oberteil sowie eine breite, schwarze Sonnenbrille. Er sprach laut einer Mitteilung der Polizei gebrochen Deutsch und hatte einen orange/weissen Rucksack bei sich.

Zeugenaufruf
Wer beim Kolinplatz etwas Verdächtiges beobachtet hat, soll dies bitte umgehend der Polizei melden: 041 728 41 41.

Kommentieren

comments powered by Disqus