Krankenkasseprämien steigen um 5 Prozent

Internetvergleichsdienst Comparis.ch mit den Prognosen 2016

Symbolbild

Die Krankenkassenprämien steigen im kommenden Jahr um rund 5 Prozent. Damit rechnet der Internetvergleichsdienst Comparis.ch. Damit bleibt der Prämienanstieg ähnlich hoch wie im laufenden Jahr. Als Grund für den Prämienanstieg werden die steigenden Gesundheitskosten angegeben.

Besonders hohe Prämienanstiege müssten wohl Versicherte in alternativen Modellen, junge Erwachsene und die Bewohner in ländlich geprägten Kantonen hinnehmen, heisst es in einer Mitteilung von Comparis.ch.

Die höchsten Prämienanstiege sind demnach in Appenzell Ausserrhoden (+ 8,5 Prozent) und St. Gallen (+ 6,2 Prozent) zu erwarten. Unter dem Durchschnitt liegen unter anderem Bern (+ 4 Prozent) und Zürich (+ 4,5 Prozent).

Audiofiles

  1. Die Krankenkassen-Prämien steigen nächstes Jahr um 5 Prozent. Audio: Franziska Boser

Kommentieren

comments powered by Disqus