Auffahrkollision bei der Raststätte Neuenkirch

Zwei Autos mit Totalschaden, aber keine Verletzten

Auffahrkollision auf der A2 bei Neuenkirch: Zweimal Totalschaden, aber glücklicherweise keine Verletzten. Auffahrkollision auf der A2 bei Neuenkirch: Zweimal Totalschaden, aber glücklicherweise keine Verletzten. Auffahrkollision auf der A2 bei Neuenkirch: Zweimal Totalschaden, aber glücklicherweise keine Verletzten.

Auf der Autobahn A2 bei der Raststätte Neuenkirch hat es am Morgen in Fahrtrichtung Sempach einen Verkehrsunfall mit vier Personenwagen gegeben.

Wie die Luzerner Polizei mitteilte, musste das vorderste Fahrzeug bremsen. Die drei nachfolgenden Autos konnten nicht mehr rechtzeitig anhalten und es kam zu einer Auffahrkollision. Beim Unfall wurde niemand verletzt, an zwei Autos entstand jedoch Totalschaden.

Für die Aufräumarbeiten waren beide Fahrstreifen rund zwei Stunden lang gesperrt. Der Verkehr wurde während dieser Zeit über den Pannenstreifen einstreifig geführt. Es kam deswegen zwischen Emmen-Nord und der Raststätte Neuenkirch zu Rückstaus.

Kommentieren

comments powered by Disqus