Zehn Raser in Zürich verhaftet

Die Polizei fand Hunderte Filme von privaten Autorennen

Polizei im Einsatz

Die Kantonspolizei Zürich hat  in einer gezielten Aktion an verschiedenen Orten im Kanton Zürich insgesamt zehn Personen verhaftet und acht PS-starke Sportwagen sichergestellt.

Die Aktion erfolgte im Zug einer Verhaftung zweier Autofahrer im März dieses Jahres. Bei der Überprüfung der Mobiltelefone dieser beiden Fahrer wurden Hunderte von Filmen sichergestellt, auf denen Autorennen zu sehen waren. Die umfangreichen Ermittlungen führten schliesslich zur Identifizierung aller Tatverdächtigen. Diesen werden mehrfache und schwere Widerhandlungen gegen das Strassenverkehrsgesetz sowie Gefährdung des Lebens in mehreren Fällen vorgeworfen.

Kommentieren

comments powered by Disqus