FC Basel strauchelt weiter

Der Meister unterlag in St.Gallen 1:2 und liegt nur noch 7 Punkte vor GC

Yannis Tafer traf zwei Mal gegen Basel

Der FC Basel hat zum zweiten Mal hintereinander ein Meisterschaftsspiel verloren. Nach der Heim-Niederlage gegen GC tauchte der Meister auch in St.Gallen 1:2. Basel war zwar schon nach fünf Minuten durch Janko in Führung gegangen. Der zweifache Torschütze Yannis Tafer sorgte im Schneetreiben aber für den Umschwung zugunsten der Ostschweizer.  In den weiteren Partien gewann Zürich gegen Vaduz 5:3, YB und Sion trennten sich 1:1.

Nach der Niederlage in St.Gallen liegt Tabellenführer Basel jetzt  noch 7 Punkte vor Verfolger GC, 12 vor YB und 14 Punkte vor dem FC Luzern. Der FC Luzern könnte am nächsten Sonntag (13.45 Uhr) die Negativserie der Basler noch ein bisschen ausbauen... Neuer Tabellenletzter ist Vaduz, das jetzt einen Punkt hinter Zürich ist.

Kommentieren

comments powered by Disqus