Heim-Bewohner sind zufrieden

Die Lebens- und Pflegequalität in den Heimen wird mehrheitlich positiv bewertet

So sieht es in einer Pflegewohnung aus

 

 

 

Bewohnerinnen und Bewohner von Schweizer Pflegeheimen bewerten die Lebens- und Pflegequalität mehrheitlich positiv. Eher kritisch äussern sie sich hingegen zur Selbstbestimmung in den Heimen. Die Studie der Berner Fachhochschuel befragte über 1000 Bewohnerinnen und Bewohner in 51 Heimen in der ganzen Schweiz. Sieben von zehn Bewohnern schätzen ihre allgemeine Lebensqualität im Heim als gut oder sehr gut ein. Dazu gehören auch die Privatsphäre und die Qualität des Pflegepersonals. Ein Drittel der Befragen kritisiert allerdings, dass man die Aufstehzeiten nicht selber bestimmen könne und dass die individuellen Hobbys zur kurz kämen.

In der Schweiz leben heute fast 10 Prozent der 80- bis 84-Jährigen und fast die Hälfte der über 94-Jährigen in Pflegheimen. Diese Anteile werden sich in den nächsten Jahren wegen der demografischen Entwicklung noch erhöhen.

 

Kommentieren

comments powered by Disqus