Skicracks im Slalom

Wendy Holdener gelang in Are mit dem fünften Rang das beste Schweizer Ergebnis

Skifahrerin aus Schwyz: Wendy Holdener

Die Schweizer Ski-Cracks zogen sich in ihrer schwächeren Disziplin Slalom achtbar aus der Affäre: In Val d'Isère erreichte Daniel Yule als bester Schweizer den 9. Rang. Ein kleiner Exploit gelang dem Hergiswiler Reto Schmidiger, der mit Platz 17 so gut klassiert war, wie seit vier Jahren nicht mehr. Sieger wurde der Norweger Henrik Kristoffersen, der den österreichischen Weltcupsieger Marcel Hirscher auf Rang 2 verwies. Bei den Frauen in Are gelang der Schwyzerin Wendy Holdener ein guter fünfter Rang. Die Engelbergerinnen Michelle Gisin und Denise Feierabend landeten auf den Rängen 15 und 19. Siegerin wurde die Slowakin Petra Vlhova.

 

Kommentieren

comments powered by Disqus