Blatter legt Rekurs gegen Sperre ein

Auch Platini dürfte den Entscheid weiterziehen

Der suspendierte FIFA-Präsident Sepp Blatter hat gegen seine Sperre Rekurs eingelegt. Gemäss der französischen Nachrichtenagentur AFP wird heute wohl auch der ebenfalls gesperrte UEFA-Präsident Michel Platini Rekurs einlegen.

Die FIFA-Ethikkommission hatte beide wegen einer dubiosen Zahlung von Blatter an Platini über zwei Millionen Franken für acht Jahre gesperrt. Die beiden Spitzenfunktionäre beteuern, es habe sich um eine rechtmässige Zahlung für eine Berater-Funktion Platinis gehandelt. Allerdings wurde das Geld für die angeblichen Dienstleistungen erst Jahre später von Blatter überwiesen, was die FIFA-Ethikkommission stutzig machte.

Kommentieren

comments powered by Disqus