Schachen/Malters: Anhänger blockierte Strasse

Für die Bergung war ein Kran nötig

Die Renggstrasse war blockiert: Der umgekippte Transportanhänger.

In Schachen/Malters ist auf der Renggstrasse am Morgen ein Transportanhänger umgekippt. Für die Bergung war ein Kran nötig.

Der Unfall passierte am Morgen kurz vor 10 Uhr, wie es in einer Mitteilung der Luzerner Staatsanwaltschaft heisst. Bei einer Linkskurve vor Schachen kippt der Anhänger nach rechts und löste sich vom Zugfahrzeug. Der Anhänger blockierte die Fahrbahn ausgerechnet in der Zeit, als die Renggstrasse wegen der Überschwemmung in Wolhusen als Umfahrungsstrasse benützt wurde. Verletzt wurde niemand. Der Transportanhänger musste mit einem Kran geborgen werden.

Im Einsatz stand die Feuerwehr Malters-Schachen. Die Schadenssumme liegt bei rund 7'500 Franken.

 

Kommentieren

comments powered by Disqus