Fix: FC Luzern verpflichtet Markus Neumayr

Der Vaduz-Spielmacher unterschreibt bis Sommer 2017

Markus Neumayr läuft neu mit der Nummer 77 für den FC Luzern auf. Erstes Training mit dem FCL - Offensivspieler Markus Neumayr. Erstes Training mit dem FCL - Offensivspieler Markus Neumayr. Erstes Training mit dem FCL - Offensivspieler Markus Neumayr.

Der FC Luzern verpflichtet Mittelfeldspieler Markus Neumayr vom FC Vaduz. Der bald 30-jährige Deutsche hat in der laufenden Saison als Spielmacher für Vaduz in 14 Spielen zwei Tore geschossen.

Nun ist es fix. Markus Neumayr wechselt per sofort zum FC Luzern. Der Offensiv-Spieler hat beim FC Luzern einen Vertrag bis im Sommer 2017 unterschrieben, teilt der FCL mit. 

"Der FC Luzern spielt unter Markus Babbel einen offensiven, attraktiven Fussball"

Markus Neumayr freut sich auf seine Zeit in Luzern. "Der FC Luzern spielt unter Markus Babbel einen offensiven, attraktiven Fussball. Und mit dem Erreichen des Cup-Halbfinals und des vierten Platzes in der Super League steht die Mannschaft vor grossen sportlichen Herausforderungen. Ich werde alles geben, damit der FCL die Saison 2015/2016 erfolgreich abschliesst", so Neumayr. 

Der Offensiv-Spieler soll die Abgänge von Remo Freuler (Atalanta Bergamo, Serie A) und Dario Lezcano (Ingolstadt, 1. Bundesliga) zu kompensieren. Markus Neumayr wird beim FCL mit der Nummer 77 auflaufen, heisst es in einer Mitteilung des FC Luzerns weiter.

 

 

Kommentieren

comments powered by Disqus