Alexis Pinturlault mit Kombi-Hattrick

Carlo Janka auf Platz 4

Alexis Pinturault

Der Franzose Alexis Pinturault gewinnt die Weltcup-Kombination in Kitzbühel. Der Franzose gewinnt den Wettbewerb am Hahnenkamm nach 2014 und 2015 damit schon zum dritten Mal in Serie.

Pinturault triumphierte auf dem extrem vereisten Ganslernhang in Kitzbühel mit 0,89 Sekunden Vorsprung vor seinem Teamkollegen Victor Muffat-Jeandet. Dritter wurde mit Thomas Mermillod Blondin ebenfalls ein Franzose. Carlo Janka, der nach dem Super-G Neunter gewesen war, wurde in der Kombination dank eines starken Slalom-Laufs noch Vierter. 

Kommentieren

comments powered by Disqus