Wieder Kristoffersen-Sieg

Der Norweger gewinnt auch den Slalom von Kitzbühel - schwarzer Schweizer Tag

Auch in Kitzbühel nicht zu schlagen: Henrik Kristoffersen

Der Norweger Henrik Kristoffersen bleibt der Slalom-König dieser Saison. In Kitzbühel katapultierte sich der Überflieger vom 12. Rang nach dem ersten Lauf zum Sieg. Kristoffersen verwies den Österreicher Hirscher und den Deutschen Dopfer auf die Ehrenplätze. Für die Schweizer gab es einen schwarzen Tag: Kein einziger vermochte sich zu klassieren. Daniel Yule, der als 17. den zweiten Lauf erreicht hatte, schied dort schnell aus. Zuletzt war so ein Nuller dem Schweizer Slalom-Team vor zwei Jahren passiert.

Kommentieren

comments powered by Disqus