Wendy Holdener gewinnt Parallel-Slalom in Stockholm

Gut und Vonn weiterhin gleichauf im Gesamtweltcup

Skifahrerin aus Schwyz: Wendy Holdener Strahlende Gesichter: Lara Gut gewinnt vor Fabienne Suter.

Die Schwyzerin Wendy Holdener gewinnt in Stockholm den Weltcup-Parallel-Slalom. Sie setzte sich im Final gegen die Schwedin Frida Hansdotter durch. Bei den Männern gewann der Österreicher Marcel Hirscher vor dem Schweden André Myhrer. Lara Gut und Michelle Gisin flogen bereits im Achtelfinale aus dem Rennen. Auch für Lindsay Vonn war im Achtelfinal Endstation. Damit holen die Amerikanerin und Lara Gut je 15 Weltcuppunkte und liegen weiterhin fast gleichauf. Vonn führt zurzeit mit 23 Punkten in der Weltcupt-Gesamtwertung. 

Kommentieren

comments powered by Disqus