AC/DC-Sänger Brian Johnson fast taub

US-Tour musste abgebrochen werden

AC/DC haben ihre US-Tour abgebrochen. Grund sind gesundheitliche Probleme bei Sänger Brian Johnson. In einem Statement teilte die Band mit: "Brian wurde von den Ärzten empfohlen sofort mit dem Touren aufzuhören, andernfalls riskiert er den kompletten Verlust seines Hörvermögens." Die verbleibenden zehn Konzerte der US-Tour sollen Ende des Jahres nachgeholt werden. Allerdings könnte es sein, dass ein Gast-Sänger Johnson vertreten wird, wie AC/DC auf ihrer Homepage mitteilten. Weitere Einzelheiten dazu sind bislang nicht bekannt. 

Ob AC/DC mit Brian Johnson ihre Konzerte im deutschsprachigen Raum absagen müssen, ist noch nicht klar. Die Band soll unter anderem am 29. Mai auch im Stade de Suisse in Bern auftreten. 

(Quelle: Firstnews)

 

Kommentieren

comments powered by Disqus