GEORGE MARTIN: Der "fünfte Beatle" ist tot

George Martin 1966 zusammen mit den Beatles im Abbey Road Studio in London.

Der Beatles-Produzent George Martin ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Das verkündete das ehemalige Bandmitglied Ringo Starr auf seiner Twitter-Seite. Dort schrieb der Drummer der legendären Beatles: "Gott segne George Martin, Frieden und Liebe für Judy und seine Familie. Wir werden George vermissen."

Durch die Verdienste des Musikproduzenten wurden die Pilzköpfe aus England in den 1960ern weltberühmt. Aus diesem Grund nannte man George Martin auch den "fünften Beatle". 

Von Queen Elisabeth II. wurde George Martin 1996 in den Ritterstand erhoben, drei Jahre später folgte die Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame.

(Quelle: Firstnews)

Kommentieren

comments powered by Disqus