"S Beschte wo's je heds gets": Daher stammt der Spruch

Die legendäre Reportage von Comedian Joël von Mutzenbecher

Seit Jahren kennt man in der Schweiz den Spruch "S Beschte wo's je heds gets". Doch: Woher stammt dieser legendäre und grammatikalisch falsche Spruch eigentlich?

Der Spruch stammt aus einer Umfrage, die Comedian Joël von Mutzenbecher vor einigen Jahren für Tele Basel gemacht hat (siehe Ausschnitt oben). Die Reportage erreichte erst später grosse Bekanntheit, als sie von einer Drittperson erneut auf Youtube geladen wurde. 

Die ganze Reportage gibt es hier: 

Joël von Mutzenbecher stand gestern Abend an der Radio Pilatus Comedy Night im Stadtkeller Luzern auf der Bühne. Weitere Infos zu seinem Auftritt findest du hier.

Kommentieren

comments powered by Disqus