Comedy Night 2016: Das grosse Finale im KKL Luzern

Sechs Comedians an einem Abend auf einer Bühne

6 Künstler an der Radio Pilatus Comedy Night 2016. 6 Künstler an der Radio Pilatus Comedy Night 2016. 6 Künstler an der Radio Pilatus Comedy Night 2016. 6 Künstler an der Radio Pilatus Comedy Night 2016. 6 Künstler an der Radio Pilatus Comedy Night 2016. 6 Künstler an der Radio Pilatus Comedy Night 2016. 6 Künstler an der Radio Pilatus Comedy Night 2016. 6 Künstler an der Radio Pilatus Comedy Night 2016. 6 Künstler an der Radio Pilatus Comedy Night 2016. 6 Künstler an der Radio Pilatus Comedy Night 2016.

Die Radio Pilatus Comedy Night-Serie 2016 fand seinen Höhepunkt gestern Abend im Luzerner Saal des KKL Luzern. Es flossen Tränen - nicht aus Trauer, nein, vor Lachen! Es gab nämlich sechs Künstler auf einen Streich: Sergio Sardella, Rolf Schmid, Joël von Mutzenbecher, Johnny Burn, Veri und Helenka Romantickova.

Während die sechs Comedians die Rosinen ihres Programms zum Besten gaben, führte Sergio Sardella durch den Abend. Die Stimmung im Saal war perfekt - auch unter den Künstlern. Die sechs Comedians rockten gestern auf einer Bühne und begeisterten das Publikum:

"Die Lachmuskeln kamen richtig zum Einsatz!"

Sergio Sardella mit seinem Programm Secondo: Das echte Leben bietet die beste Unterhaltung und das bewies er gestern augenzwinkernd auf der Bühne.

Rolf Schmid mit seinem Programm XXL: Der Bündner Komiker liess seiner Spielfreude freien Lauf und hatte somit das Publikum schnell im Sack.

Joël von Mutzenbecher mit seinem Programm Wienerlipromis. Der Stand-Up Comedian, Schauspieler und Moderator rollte den roten Teppich aus und gab exklusive Einblicke in sein Privatleben.

Johnny Burn mit seinem Programm Work The Line. Er erzählte von seinem Leben zwischen Südostasien und Südost-Malters und servierte dabei Klischees von Schweizern über Asiaten, süss-sauer bis scharf.

Veri, der Innerschweizer Kabarettist, schaute aus seiner kleinen Welt auf die Grossen und Mächtigen. Dabei bekamen alle ihr Fett ab: Wirtschaftsbosse jeder Bonuskategorie und Promis von A bis Servelat.

Helenka Romantickova, Entertainerin, sang romantische Lieder und begleitete sich auf dem Keyboard. Dazu erzählte sie Geschichten aus ihrem aufregenden Leben; von Gstaad, von Hunden und wie sie das Glück in der Schweiz gefunden hat – naja, jedenfalls beinahe. 

Die besten Witze der Comedians hört ihr am Sonntagmorgen auf Radio Pilatus bei Nicole Marcuard.

Audiofiles

  1. So war das grosse Finale - Teil 1. Audio: Nicole Marcuard
  2. So war das grosse Finale - Teil 2. Audio: Nicole Marcuard
  3. So war das grosse Finale - Teil 3. Audio: Roman Unternährer
  4. Das war das grande Finale der Comedy Night im KKl. Audio: Carla Keller

Kommentieren

comments powered by Disqus