Die Schweiz verliert im Fedcup gegen Tschechien

Die Tschechinnen gewinnen das entscheidene Doppel 6:2 und 6:2

Das Schweizer Fed-Cup-Team nach der Niederlage gegen Tschechien an der Pressekonferenz. (v.l.) Viktorija Golubic, Timea Bacsinszky, Trainer Heinz Günthardt, Martina Hingis Das Schweizer Fed-Cup-Team nach der Niederlage gegen Tschechien an der Pressekonferenz. (v.l.) Viktorija Golubic, Timea Bacsinszky, Trainer Heinz Günthardt, Martina Hingis Die Schweizerin Timea Bacsinszky an der Pressekonferenz nach der Niederlage gegen Karolina Pliskova Die Schweizerin Timea Bacsinszky an der Pressekonferenz nach der Niederlage gegen Karolina Pliskova Fed-Cup Halbfinale 2016, Schweiz gegen Tschechien bei der Messe Luzern Fed-Cup Halbfinale 2016, Schweiz gegen Tschechien bei der Messe Luzern Fed-Cup Halbfinale 2016, Schweiz gegen Tschechien bei der Messe Luzern Fed-Cup Halbfinale 2016, Schweiz gegen Tschechien bei der Messe Luzern Fed-Cup Halbfinale 2016, Schweiz gegen Tschechien bei der Messe Luzern Fed-Cup Halbfinale 2016, Schweiz gegen Tschechien bei der Messe Luzern Fed-Cup Halbfinale 2016, Schweiz gegen Tschechien bei der Messe Luzern

Audiofiles

  1. Trotz Schweizer Niederlage: Tolle Stimmung beim Fed-Cup in Luzern.. Audio: Philipp Breit
  2. Tennisfans gefällt es am Fedcup in Luzern, die Organisatoren sind zufrieden.. Audio: Philipp Breit, Radio Pilatus AG

Es hätte ein Schweizer Tennisfest werden können. Aber die Schweiz verliert das entscheidende Doppel klar mit 2:6 und 2:6 gegen die Tschechinnen. Trotz allem war es eine grosse Tennisparty in Luzern, die sicher positiv in Erinnerung bleiben wird.

Heinz Günthardt setzte im entscheidenden Doppel Victorija Golubic an die Seite von Martina Hingis.Geplant war eigentlich Timea Bacsinsczky, aber nachdem Golubic an diesem Wochenende so grossartig spielte, setzte der Trainer auf die 23-jährige Zürcherin. Aber es sollte nicht sein: Im Doppel konnten die Schweizerinnen keine Akzente setzen, die Tschechinnen waren einfach zu stark. Ihr Aufschlag- und Returnspiel war äusserst druckvoll. Die Schweizerinnen waren sehr fehleranfällig. Am Ende gewannen die Tschechinnen klar und deutlich mit 6:2 und 6:2.

Die Tennisfans konnten zwei Tage lang attraktives und mitreissendes Tennis geniessen. Die Stimmung in der Arena war grandios, ein Erlebnis für alle, die dabei waren.

Kommentieren

comments powered by Disqus