ETH Zürich gehört zu den besten der Welt

Studie zeigt: Platz 19 für ETH Zürich, ETH Lausanne auf Platz 48

die ETH Zürich mit der markanten Gustav-Gulls-Kuppel

Die ETH Zürich gehört weltweit zu den besten Universitäten. Dies zeigt eine Studie der Zeitschrift „Times Higher Education“ (THE). Die ETH Zürich belegt demnach den 19. Rang.

THE kürt in regelmässigen nicht nur die allgemein besten Unis der Welt, sondern bewertet sie auch in Spezial-Rankings nach bestimmten Kriterien wie ihrer internationalen Ausrichtung. Für die Studie wurden weltweit über 10‘000 Wissenschaftler aus 133 Länder befragt

Die ETH Zürich landet dabei auf dem 19. Platz und verliert im Vergleich zum Vorjahr vier Plätze. Dies, weil die ETH vor allem von Universitäten aus dem asiatischen Raum überholt wurde. Trotz dem Abrutschen in der Rangliste ist die ETH noch immer die beste Universität auf dem europäischen Festland. Neben der ETH Zürich klassierte sich auch die Universität von Lausanne mit dem 48. Platz noch knapp in den Top50.

Auf den ersten Plätzen liegen, wenig erstaunlich, die sechs renommiertesten Unis der Welt. Platz 1 – 4 ist dabei fest in amerikanischer Hand, Harvard (Platz eins) vor Stanford, Berkeley, und dem Massachusetts Institute of Technology (MIT). Dahinter folgen die beiden britischen Universitäten Oxford und Cambridge.

Kommentieren

comments powered by Disqus