Der Luzerner Europa League-Traum lebt

Dies auch dank einem starken Lauf mit 21 Punkten aus den letzten 10 Spielen

Jubeln die Luzerner auch gegen Basel? Schiesst Topscorer Marco Schneuwly den FCL in die Europa League?

In der 34. Super League-Runde spielt der FC Luzern am Pfingstmontag (16.00 Uhr) zu Hause in der Swissporarena gegen den FC Basel. Der 19-fache Schweizermeister ist auch am Montag der klare Favorit. Für den FCB geht es sportlich zwar um nichts mehr. Die Basler haben aber eine Mannschaft, welche allen anderen Teams in der Schweiz überlegen ist - auch wenn die Meisterschaft bereits entschieden ist. In der letzten Runde haben die Basler aber geschwächelt. Zu Hause gegen den FC Thun gab es nur ein 1:1 unentschieden.

Anders der FC Luzern. Nach dem schwachen Start in die Rückrunde geht es für den FCL in den letzten drei Runden noch um einen Europa League-Platz. Diese Ausgangslage haben sich die Luzerner dank einem starken Lauf erarbeitet. Aus den letzten 10 Spielen holte der FCL sechs Siege und spielte dreimal unentschieden. Die Ausgangslage ist nun enorm spannend. GC auf Platz 3 hat 49 Punkte, Sion und Luzern folgen gleich dahinter mit 47 Punkten.

Audiofiles

  1. Der Luzerner Europa League-Traum lebt. Audio: Sämi Deubelbeiss

Kommentieren

comments powered by Disqus