Ruedi Burkard neuer Horwer Gemeindepräsident

Burkard mit 2647 Stimmen gewählt

Horw Zentrum

Beim zweiten Wahlgang zu den Gemeinderatswahlen in Horw haben alle Parteien ihre Sitze verteidigen können. Ruedi Burkard (FDP) wurde erwartungsgemäss zum neuen Gemeindepräsidenten gewählt. Seine Wahl galt als Formsache. Er hatte im ersten Durchgang am ersten Mai die Wahl um nur zwei Stimmen verpasst. Burkard beerbt damit seinen Parteikollegen Markus Hool, der nach zehn Jahren im Amt der Politik den Rücken kehrt. 

Kommentieren

comments powered by Disqus