Federer in Halle im Halbfinal out

Der Titelverteidiger scheitert an Youngster Zverev

Roger Federer scheidet beim ATP-Rasenturnier in Halle im Halbfinal aus. Der topgesetzte Titelverteidiger und Rekordsieger unterliegt dem 19-jährigen Deutschen Alexander Zverev mit 6:7, 7:5, 3:6. Damit verpasst Federer vorerst die Chance auf einen neunten Tiel in Halle. 

Damit verpasste Federer bei seiner elften Turnierteilnahme in Halle erstmals den Final. Der 19-jährige Zverev, der jüngste Spieler der Top 50, bewies mit dem Halbfinal-Sieg gegen Federer, wieso ihm eine grosse Zukunft vorausgesagt wird. Der erste Erfolg gegen einen Top-10-Spieler trug dem fast zwei Meter grossen Hamburger die zweite Final-Teilnahme auf der ATP-Tour innert weniger Wochen ein.

Kommentieren

comments powered by Disqus