Schweiz spielt im Achtelfinal gegen Polen

Titelverteidiger Spanien trifft im Achtelfinal auf Italien

Der Schweizer Nati-Fussballer Haris Seferovic aus Sursee

Die Schweizer Fussballnationalmannschaft spielt im EM-Achtelfinale gegen Polen. Polen hat gestern gegen die Ukraine mit 1:0 gewonnen und ist damit Gruppen-Zweiter der Gruppe C. Das Achtelfinalspiel Schweiz-Polen findet am Samstag um 1500 Uhr in St. Etienne statt. Ein paar Stimmen vor dem Spiel gegen Polen:
Stephan Lichtsteiner: "Wir wollen an unserem bewährten Rezept festhalten und uns wie gewohnt vorbereiten."
Blerim Dzemaili: "Wir haben zwei Tage mehr Erholung als der Gegner, das kann von Vorteil sein für uns."
Fabian Schär: "Der Name klingt nicht gleich wie jener von Deutschland, aber Polen ist ein starker Gegner."

Sieger der Gruppe C ist Deutschland, dies nach einem 1:0-Sieg gegen Nordirland. Nordirland ist als einer der besten Gruppen-Dritten ebenfalls in den Achtelfinals, ebenso die Slowakei und auch Ungarn ist weiter.

Knüller-Spiel Spanien gegen Italien
In der Gruppe D hat Kroatien überraschend gegen Titelverteidiger Spanien mit 1:0 gewonnen und sich so den Gruppensieg gesichert. Damit spielt Spanien als Gruppen-Zweiter am kommenden Montag im Knüller-Achtelfinal-Spiel gegen Italien; wie im EM-Finale vor vier Jahren. Im anderen Spiel der Gruppe D hat Tschechien gegen die Türkei mit 0:2 verloren und ist ausgeschieden. Die Türken können weiter auf einen Achtelfinalplatz hoffen. 

Alle Resultate im Überblick gibt es hier. 

Audiofiles

  1. Das sagen die FCL-Cracks zur Schweizer Nati an der EM. Audio: Sämi Deubelbeiss

Kommentieren

comments powered by Disqus