FC Luzern spielt gegen Austria Lustenau 1:1

U21-Spieler Ruben Vargas schiesst das Tor für den FCL

Für den FC Luzern hat mit dem Trainingsstart die neue Saison begonnen.

Der FC Luzern hat im Testspiel gegen Austria Lustenau aus der zweithöchsten österreichischen Liga 1:1 unentschieden gespielt.

Das Tor für den FC Luzern schoss der U21-Spieler Ruben Vargas. Kurz vor dem Pausenpfiff schafften die Österreicher den Ausgleich. Luzern wechselte in der zweiten Halbzeit die gesamte Mannschaft aus, damit möglichst viele Spieler zum Einsatz kamen. FCL-Trainer Markus Babbel zeigte sich zufrieden und sprach von einem typischen Testspiel. Man habe das harte Training der vergangenen Tage gespürt, die Spieler hätten teilweise sicher schwere Beine gehabt. 500 Zuschauer verfolgten die Partie auf dem Trainingsplatz auf der Allmend.

Kommentieren

comments powered by Disqus